Niemandsland - Lyrik und Gedichte

MEIN KRIEG

Der ohne Namen ist
Gab Dir den Frieden
Und schickte mich
Dafür in den Krieg
Er nahm Dir
Den Schmerz
Und brannte ihn
In mich hinein
Goß über mich
Die Tränen
Die Du nicht mehr
Weinen mußt
Und füllte mein Herz
Mit Deiner Liebe
Auf ewig Dich
Bei mir zu tragen