Niemandsland - Lyrik und Gedichte

HORT DER SEHNSUCHT

ich war an dem ort
irgendwo inmitten der zeit
an dem die seelen
ihr flüchtiges sich
in schwarze tücher hüllen
auf dass trauer
nicht durch trauer dringt
und die welt da draußen
sie nicht sieht
es war der ort
an dem du warst
doch trug die zeit
dich von hier fort
noch ehe ich dich
hätte erreichen können